Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
Urlaubsinseln
Gran Canaria Urlaub
Norderney
Griechische Inseln
Urlaubsinsel Mallorca
Ferien auf Sylt
Sri Lanka Urlaub
Erlebnisreisen Borneo
Reykjavik / Island



Reykjavik u. Island im Rahmen einer Reise entdecken

Island, die Insel der Vulkane, ist ein europäisches Reiseziel, welches mit keinem anderen Urlaubsziel in Europa vergleichbar ist.
So stellt die zweitgrößte Insel Europas in der Hauptsache für diejenigen Menschen ein beliebtes Urlaubsziel dar, die einmal etwas anderes erleben wollen, als einen typischen Strand- und Badeurlaub beispielsweise am Mittelmeer, und die es lieben reizvolle Naturlandschaften zu erkunden, von denen Island natürlich viele und wirklich einzigartige bieten kann.

Für die meisten der Island-Urlauber beginnt der Urlaub in der größten Stadt Islands, Reykjavik, die bekanntlich auch die Hauptstadt der Insel ist und die für viele Island-Touristen auch das Urlaubsdomizil auf Island darstellt.
Einen kleinen Eindruck von Reykjavik vermag Ihnen ggf. das folgende Bild vermitteln, welches einen Teil der Stadt Reykjavik aus luftiger Höhe zeigt.

Reykjavik: Hafenbereich von oben gesehen
Reykjavik aus der Luft betrachtet - © Miroslaw / pixelio.de

In Reykjavik selbst können Island-Urlauber all das unternehmen, was man üblicherweise im Rahmen einer Städtereise unternimmt, denn die isländische Hauptstadt kann seinen Besucher trotz der verhältnismäßig geringen Größe durchaus etwas bieten.

So können Touristen in Reykjavik beispielsweise interessante Stadtbummel unternehmen und sich hierbei das Angebot der Geschäfte betrachten, die sich natürlich etwas von den Angeboten unterscheiden, die wir aus Deutschland kennen,
Weiterhin können sich Urlauber in Reykjavik interessante Sehenswürdigkeiten betrachten, wie beispielsweise das "Konzerthaus Harpa" oder die "Domkirche" oder auch eine Vielzahl interessanter Museen aufsuchen, wie zum Beispiel das "Nationalmuseum Island".

Diese Möglichkeiten nehmen Island-Urlauber durchaus auch wahr, allerdings wird es wohl kaum einen Touristen geben, der sich im Verlauf eines Urlaubes ausschließlich in der Hauptstadt Reykjavik aufhält, denn besonders interessant ist es natürlich, im Rahmen von Ausflügen die beeindruckenden Naturlandschaften der Vulkaninsel zu erkunden.
Hierzu gehört selbstverständlich auch, sich einen der Geysire auf Island einmal näher zu betrachten, wie beispielsweise den "Strokkur Geysir", den Sie auf dem folgenden Foto sehen können.



Der isländische Strokkur Geysir
Islands "Strokkur Geysir" - © Stephan Bachmann / pixelio.de

Neben Geysiren bietet Island selbstredend noch viele weitere interessante Naturlandschaften, die sich Urlauber auf der Insel betrachten können.
Wer sich im Detail über die vielen Reize und Möglichkeiten auf der Insel Island informieren möchte, der sollte sich am Besten einmal die Internetseiten von Reiseanbietern betrachten, wobei es diesbezüglich sinnvoll ist, einen Reiseanbieter zu wählen, der als
Spezialist für Island Reisen gilt, wie der Reiseanbieter: "contrastravel", dessen Webseiten Sie erreichen, wenn Sie den obigen Link anklicken.
Dort finden Sie alle relevanten Informationen, die Sie für einen Island Urlaub brauchen und Sie können dort natürlich auch eine tollen Island-Urlaub buchen.