Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
Peking Reise
China Informationen
Sehenswürdigkeiten in Peking
Peking Bilder
China Bilder
Shanghai China



China Informationen

Im Vorfeld einer Reise sollte man sich grundsätzlich über sein jeweiliges Reiseziel informieren.
Dies gilt natürlich insbesondere, wenn man in ein so fernes und "fremdartiges" Land, wie China, reisen möchte.


 
So kann man erstens nicht einfach so nach China reisen, wie man zum Beispiel in unsere europäischen Nachbarländer reist, sondern muß sich vorab erst einmal um ein gültiges Visum kümmern.
Ein solches Visum kann man bei der Botschaft Chinas in Berlin erhalten (siehe deren Website: www.china-botschaft.de).
Zu beantragen ist ein solches, gebührenpflichtiges Visum in einem Zeitraum, der nicht länger als 50 Tage vor Antritt der Reise liegen darf.
Neben einem ausgefüllten Antragsformular und der Gebühr, muß zur Antragstellung noch ein gültiger Reisepass vorgelegt werden.
Wer länger als ein halbes Jahr in China verweilen möchte oder dort arbeiten will, der muß sich auf weitere Formalitäten einstellen.

Hat man sein Visum in der Tasche, kann man sich auf seine China Reise freuen und sich zum Beispiel Themen, wie dem Klima im Reich der Mitte zuwenden:
Dieses unterliegt aufgrund der großen Ausdehnung des Landes China natürlich großen Schwankungen.
Im Raum Peking darf man sich auf ein gemäßigtes, kontinentales Klima einstellen, woraus recht warme bis heiße Sommer und kalte, trockene Winter resultieren.
Da die Hochsommermonate im Raum Peking zeitweilig wirklich recht heiß verlaufen, sollte man als Tourist ggf. die Frühlings- oder Herbstmonate vorziehen, um den Aufenthalt auch richtig genießen zu können und nicht unter der feuchten Hitze leiden zu müssen.

Sinnvoll kann es im Vorfeld einer China Reise auch sein, sich schon einmal etwas mit der Landeswährung vertraut zu machen, da sich die chinesischen Währungseinheiten etwas kompliziert gestalten, so daß eine gewisse Vorbereitung sinnvoll ist.
Die chinesische Landeswährung ist der "Renminbi".
Meistens wird die Währung allerdings "Yuan" oder auch "Kuai" genannt. Derzeit entsprechen 10 Yuan im übrigen rund einem Euro. Die nächst kleinere Einheit der chinesischen Währung ist der "Jiao", wobei 10 Jiao einem Yuan entsprechen.
Es gibt allerdings eine noch kleinere Währungseinheit, den "Fen", dessen Wert ein Hundertstel des Jiao beträgt.


 
Weiterhin gehört zu den Reisevorbereitungen einer China- bzw. Pekingreise natürlich, daß man sich darüber klar wird, was man denn alles sehen und erleben möchte.
Hierzu bedarf es natürlich einer individuellen Recherche.

In den folgenden Abschnitten des "Peking Bereiches" dieser Website finden Sie einige Bilder aus Peking und dem Land China, die Ihnen ggf. etwas Inspiration liefern können.