Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
München Reise
München Fakten
Übernachten in München
Essen in München
Einkaufen in München
München am Abend
Kirchen in München
Sehenswürdigkeiten München
München Schwabing
Museen in München
Veranstaltungen in München
München Bilder



Interessante Museen in München

Museumsliebhaber werden in München ganz sicher auf ihre Kosten kommen, denn die Stadt an der Isar verfügt über mehr als 40 Museen, die auf ihre Besucher warten.
Hier eine kleine Auswahl:

Im "Bier - Oktoberfest Museum" erfährt man alles über das Lieblingsgetränk der Bayern und Wissenswertes über die Geschichte des größten Volksfestes der Welt. In der dazugehörigen "Museumsstube" kann man danach ein frisch gezapftes Bier vom Fass trinken.

Auch für Kinder sehr spannend ist ein Besuch im "Spielzeugmuseum". Spielzeug aus zwei Jahrhunderten gibt es hier auf mehreren Etagen zu bestaunen. Puppen, Modelleisenbahnen, Holz- und Blechspielzeug und vieles mehr sind hier zusammengetragen worden.
Das Spielzeug kommt aus Europa und Amerika.


 
Sehr abwechslungsreich präsentiert sich das "Münchner Stadtmuseum".
Wie schon der Name des Museums andeutet, befindet sich in diesen Räumen alles zur Geschichte Münchens, bekundet durch rund 400 Exponate.
Außerdem gibt es eine Ausstellung zum Nationalsozialismus in München und Sammlungen von Musikinstrumenten, Puppentheatern, Schaustellerei, sowie eine Fotosammlung.

Wer alles über die Kartoffel erfahren möchte, sollte einen Besuch im "Kartoffelmuseum" in Erwägung ziehen.
Vom Anbau bis hin zu den vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten dreht sich in diesem Museum alles um die schmackhafte Knolle.

Liebhaber der Malerei finden in den drei Pinakotheken Münchens berühmte Gemälde vom 14. Jahrhundert bis in die Moderne.
Es gibt die "Alte und Neue Pinakothek" und eine "Pinakothek der Moderne".
Die "Alte Pinakothek" zeigt u. a. Werke vom 14. bis zum 18. Jahrhundert mit Arbeiten von "Albrecht Dürer" oder "Peter Paul Rubens". Die "Neue Pinakothek" stellt Sammlungen europäischer Malerei vom Klassizismus bis zum Jugendstil aus. Des Weiteren gibt es hier Wechselausstellungen verschiedener Themenbereiche des 19. Jahrhunderts.
Die "Pinakothek der Moderne" beherbergt Exponate aus den Bereichen: Grafik, Design und Architektur und ist zudem ein imposantes Bauwerk, das sich zum Publikumsmagneten entwickelt hat.


 
Zu guter Letzt noch ein Tipp:
Gerade dann, wenn das Wetter einmal nicht so schön sein sollte, sind Museumsbesuche eine lohnenswerte Alternative, die bayrische Landeshauptstadt besser kennenzulernen.
Da in einigen Museen auch speziell für die jungen Gäste Kinderprogramme geboten werden, ist auch bei Kindern Langeweile ausgeschlossen.