Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
Moskau Reise
Kreml Moskau
Moskau Sehenswürdigkeiten
Museen in Moskau
Moskau Shopping
Theater Moskau
Moskau Nachtleben
Wetter Moskau



Interessante Museen in Moskau

Neben dem Betrachten interessanter Sehenswürdigkeiten, sind für viele Städtereisende auch Museumsbesuche im Rahmen ihrer Reisen sehr wichtig.
Wer sich als urbanes Reiseziel die Stadt Moskau ausgesucht hat, wird in dieser Hinsicht auf nichts verzichten müssen, denn in der Stadt Moskau gibt es wirklich sehr viele verschiedene Museen, so daß wohl sämtliche Interessensgebiete abgedeckt sein sollten.

Im Folgenden nur einmal eine kleine Auswahl aus den vielen interessanten Moskauer Museen:

- Das "Historische Museum" im Kreml
Wer sich für die russische Geschichte interessiert, der sollte im Rahmen einer Besichtigungstour durch den Moskauer Kreml unbedingt auch einmal das "Historische Museum" aufsuchen.
Dort kann man sich auf einer großen Fläche, in 48 verschiedenen Sälen, sehr anschaulich und umfassend über die lange und bewegte Geschichte Russlands informieren.


 
- Das "Museum der Stadtgeschichte" in Moskau
In diesem Museum, welches sich im nordöstlichen Teil des Moskauer Zentrums befindet, geht es speziell um die Geschichte der Stadt Moskau.
Anhand von Funden, die im Rahmen von Ausgrabungen gemacht wurden, alten Karten und auch Gemälden kann man sich dort einen guten Eindruck über die Geschichte Moskaus machen.

- Das "Museum der Modernen Kunst"
In einem Bauwerk, in direkter Nähe zum bekannten "Bolschoi Theater", kommen Kunstfreunde auf ihre Kosten.
Im Moskauer "Museum der Modernen Kunst" kann man sich unter anderem Werke von Künstlern wie: "Dalí", "Picasso" und "Chagall" betrachten.

- Das "Bachruschin Theatermuseum"
Dem Theater kommt in Moskau ein sehr hoher Stellenwert zu, so daß es kaum verwunderlich ist, daß man in Moskau auch ein Theatermuseum vorfindet.
Im "Bachruschin Theatermuseum" kann man sich mehr als eine Millionen Ausstellungsstücke rund um das russische Theater und das russische Ballett betrachten.
Seinem Namen verdankt das Museum im Übrigen dem Kaufmann "Alexej Bachruschin", auf dessen Privatsammlung das Museum basiert.

- Das "Puschkin Museum"
Das "Puschkin Museum" ist eines der größten Museen in ganz Russland, in dem man sich u.a. viele bedeutende Kunstwerke betrachten kann.
So findet man dort zum Beispiel die größte Sammlung an Kunstwerken des Impressionismus mit Werken namhafter Künstler, wie beispielsweise: "Monet", "Renoir" oder "Kandinsky".