Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
Moskau Reise
Kreml Moskau
Moskau Sehenswürdigkeiten
Museen in Moskau
Moskau Shopping
Theater Moskau
Moskau Nachtleben
Wetter Moskau



Shopping in Moskau

Viele Touristen, die eine Stadt in einem fremden Land erkunden möchten, interessieren sich auch für das Warenangebot, das am jeweiligen Reiseziel geboten wird, um dieses mit dem Angebot in der Heimat vergleichen zu können und ggf. auch um das eine oder andere Schnäppchen machen zu können.
Die Stadt Moskau kann diesen Touristen in der heutigen Zeit auch genügend Möglichkeiten für Einkaufsbummel bieten.

Auffallend ist in Moskau der enorme Kontrast, den es zwischen den Einkaufsstätten der einfachen Moskauer Bevölkerungsschicht und denen der wohlhabenden Moskauer Bevölkerung gibt.
Während der "kleine Mann" oft auf kleinen Märkten, die es beispielsweise in Unterführungen u.s.w. gibt, seine Waren einkauft oder auch anbietet, kaufen reiche Russen fast ausschließlich in teuren Läden oder den vielen Luxusboutiquen, die es zum Beispiel an der Straße "Twerskajy" gibt, und schauen hierbei nicht im geringsten auf das Geld, denn günstige Waren oder gar Schnäppchen gelten in diesen Kreisen eher als verpönt.

Der Moskau Tourist kann sich somit aussuchen, ob er sich auch in der Welt des Luxuriösen und Kostspieligen bewegen möchte, oder aber ggf. Skurriles oder ein Schnäppchen auf einem der besagten Straßenmärkte machen möchte.


 
Folgende Orte sollten Moskau Touristen, die sich auf einen Einkaufsbummel begeben möchten, ggf. auch einmal aufsuchen:

- Das Moskauer Kaufhaus "GUM"
Das "GUM" ist das größte Kaufhaus in ganz Russland und befindet sich in Moskau direkt am "Roten Platz".

Moskau Kaufhaus GUM
Das Moskauer Kaufhaus "GUM" - © Claus Zewe / pixelio.de

Auf einer sehr großen Fläche und über drei Etagen verteilen sich im "GUM" die verschiedenen Geschäfte. Hier findet man alles was das Herz begehrt und kann sich in den gastronomischen Betrieben, die es im "GUM" ebenfalls gibt, auch gelegentlich einmal eine kleine Einkaufspause gönnen.
Da das Moskauer Kaufhaus "GUM" durchaus auch eine Sehenswürdigkeit der Stadt Moskau darstellt, kann ein Bummel durch den großen Gebäudekomplex auch ohne jegliche Kaufabsicht sehr interessant sein.


 
- Der Flohmarkt "Ismailowski Vernisage"
Etwas außerhalb der Innenstadt Moskaus, mit der Metro jedoch gut erreichbar, findet man den Flohmarkt "Ismailowski Vernisage".
Neben Kleidung und Trödel findet man dort auch viele Kunststücke, so daß man dort ggf. ein interessantes Schnäppchen machen kann.
Touristen, die dort etwas kaufen wollen, sollten die Preise allerdings auf jeden Fall noch verhandeln, da die Händler gerade von Touristen oftmals gerne etwas mehr Geld verlangen, als sie es bei Einheimischen machen würden.

- Die "Petrowski Passage"
Die "Petrowski Passage" befindet sich hinter dem bekannten "Bolschoi Theater" und zeigt sich ihren Besuchern sehr prachtvoll.
Einkaufen kann man dort nur, wenn man das nötige Kleingeld hat, da sich dort die Geschäfte namhafter Designer befinden, die kaum kostengünstige Waren in ihrem Angebot haben.
Wer nicht über die finanziellen Mittel verfügt, um dort Einkäufe zu tätigen, sollte diese Passage ggf. dennoch einmal entlang schlendern, da dies auch ohne einzukaufen recht interessant sein kann.
hier