Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
Madrid (Start)
Unterkunft in Madrid
Wahrzeichen Madrid
Sehenwürdigkeiten in Madrid
Einkaufen in Madrid
Museen in Madrid
Nachtleben in Madrid
Veranstaltungen in Madrid
Temperaturen Madrid
Madrid: Bilder - Reisebericht
Reiseziele Spanien
Teneriffa Spanien



 

Prado Museum Madrid und andere interessante Madrider Museen

Museumsbesuche gehören für nicht wenige Touristen einfach zu einer gelungenen Städtereise dazu, da man durch den Besuch interessanter Museen zumeist recht viel über die Geschichte und die Kultur seines Reisezieles erfahren kann.

Madrid Städtereisende haben diesbezüglich diverse Möglichkeiten, denn die spanische Hauptstadt verfügt über viele interessante Museen.
Unter diesen Madrider Museen gibt es mit dem "Prado Museum" ("Museo Nacional del Prado") sogar eines der bedeutendsten Museen dieser Welt, daß man durchaus in einem Atemzug mit dem "Louvre in Paris" nennen kann.
Das "Prado Museum" wurde bereits im frühen 19. Jahrhundert in einem schönen klassizistischen Bauwerk am "Paseo del Prado" eröffnet.
Zu dieser Zeit bildeten die Gemäldesammlungen spanischer König den Grundstock der Ausstellung des "Prado Museums".
Heute verfügt das Museum über mehr als 10.000 Kunstwerke, von denen sich etwa die Hälfte in der Ausstellung befinden. Im "Prado Museum", das sich in der heutigen Zeit neben dem Hauptgebäude auch auf einige weitere nahegelegenen Bauten erstreckt, kann man sich u.a. Gemälde der ganz großen Meister, wie zum Beispiel "Rembrandt", "Rubens", "Raffael", "Dürer" u.v.m., betrachten.
Kunstfreunde sollte es sich auf keinen Fall nehmen lassen, das "Prado Museum" in Madrid zu besuchen.

 
Neben einem Besuch des "Prado Museums" lohnt es sich für Madrid Touristen jedoch auch, sich u.a. die Ausstellungen der folgenden Madrider Museen zu betrachten:

- Das Museum "Museo de América"
Nachdem "Kolumbus" Ende des 15. Jahrhunderts den Kontinent Amerika entdeckte, zählte Amerika lange Zeit zum spanischen Kolonialreich.
Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, daß es in der spanischen Hauptstadt Madrid ein Museum gibt, welches sich mit Amerika beschäftigt.
Im "Museo de América", daß man in Madrid an der Straße "Avenida de los Reyes Católicos" findet, kann man sich u.a. viele kolumbianische Kunstwerke, wie zum Beispiel den "Schatz der Quimbaya" betrachten.

- Das "Museo Thyssen-Bornemisza"
Am Prachtboulevard "Paseo del Prado" findet man auch das "Museo Thyssen-Bornemisza", dessen Ausstellung auf der Sammlung des Barons "Hans Heinrich Thyssen" basiert.
In diesem Museum kann man sich Gemälde betrachten, die vom 13. bis zum 20. Jahrhundert geschaffen wurden. Hierbei findet man die Kunstwerke jeweils nach Zeitepochen sortiert in den verschiedenen Stockwerken, wodurch man eine Art Zeitreise durch die verschiedenen Kunstepochen unternehmen kann.

- Das "Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía"
In einem Bauwerk an der Straße "Santa Isabel", welches eigentlich einmal als Krankenhaus genutzt werden sollte, kann man die Kunstausstellung des Kunstzentrums "Reina Sofía" betrachten.
Bei den Kunstwerken handelt es sich hauptsächlich um Kunstwerke von spanischen Künstlern, wie zum Beispiel "Dalí", "Miró" und "Picasso".