Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
Madrid (Start)
Unterkunft in Madrid
Wahrzeichen Madrid
Sehenwürdigkeiten in Madrid
Einkaufen in Madrid
Museen in Madrid
Nachtleben in Madrid
Veranstaltungen in Madrid
Temperaturen Madrid
Madrid: Bilder - Reisebericht
Reiseziele Spanien
Teneriffa Spanien



 

Shopping in Madrid - Einkaufen in Spaniens Metropole

Viele Touristen, die sich im Urlaub in einem fremden Land befinden, interessieren sich auch für die Einkaufsmöglichkeiten und das Warenangebot des jeweiligen Reisezieles, da sie gerne auch etwas Interessantes aus ihrem Urlaub mitbringen oder ggf. ein tolles Schnäppchen machen möchten.

Wer als Reiseziel die spanische Hauptstadt Madrid gewählt hat, findet ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten vor.
So findet man in Madrid sowohl exklusive Einkaufsmeilen, wo man beispielsweise viele teure Modegeschäfte mit einem exklusiven Angebot vorfindet, als auch unzählige kleine Geschäfte, in denen man zum Teil wirklich preiswert einkaufen kann.
Weiterhin gibt es einige sehr interessante Märkte, wo man nicht nur sehr gut Lebensmittel kaufen kann, sondern auch sehr gut die spanische Lebensart nachvollziehen kann.
Madrid Reisende, die im Rahmen ihres Urlaubes in der Stadt gerne einen Einkaufsbummel machen möchten werden folglich mit hoher Wahrscheinlichkeit auf ihre Kosten kommen.

Obgleich man vor allem im zentralen Teil von Madrid nicht lange suchen muß, um interessante Geschäfte zu finden, sollte man bezüglich eines Einkaufsbummels in Madrid einmal folgende Areale aufsuchen:

- Die Einkaufsmeile "Calle Serrano"
Die Straße "Calle Serrano" in Madrid ist die wohl nobelste Einkaufsmeile der Stadt.
Dort findet man die Geschäften der namhaftesten Modeschöpfer der Welt in einer großen Anzahl, so daß diejenigen Touristen, die es sich leisten können, mit Sicherheit etwas Exklusives finden werden.
Auch für die Touristen, denen das nötige Kleingeld fehlt, ist ein Bummel durch die "Calle Serrano" jedoch sicherlich trotzdem interessant, da man dort die "Welt der Schönen und Reichen" sehr gut beobachten kann.
Die "Calle Serrano" verläuft vom Unabhängigkeitsplatz "Plaza de la Independencia" in nördliche Richtung. Wer sich diese exklusive Einkaufsmeile in Madrid betrachten möchte, der sollte am Besten mit der Metro bis zur Station "Serrano" fahren.

 
- Die Trendläden an der "Calle de Fuencarral"
Die "Calle de Fuencarral" ist eine Straße im nördlichen Teil des Zentrums in Madrid. Dort (und auch in einigen Seitenstraßen) findet man viele kleine Geschäfte, in denen man vor allem "Hippes" und "Trendiges" findet.
Die Angebote der Modegeschäfte in diesem Madrider Areal richten sich zumeist an einen eher jüngeren Kundenkreis, ein Besuch dieses "Szene Viertels" in Madrid ist jedoch für alle Madrid Touristen sicherlich interessant.
Man erreicht die "Calle de Fuencarral" am Besten mit der Metro, indem man bis zu den Stationen "Gran Via", "Tribunal" oder "Bilbao" fährt.

- Den bekannten Flohmarkt "Rastro"
Jeden Sonntag findet im südlichen Teil des Madrider Zentrums der bekannte Flohmarkt "Rastro" statt, den stets unzählige Menschen besuchen.
Auf diesem Flohmarkt findet man unter anderem Skurriles, Kurioses, Sammlerobjekte, Kunstgegenstände, Antiquitäten und es ist auch durchaus möglich, dort interessante Schnäppchen zu machen.
Ein Besuch dieses bunten Flohmarktes ist jedoch auch für Touristen ohne jegliche Kaufabsicht sehr interessant, denn dort herrscht "Leben pur".
Wer mit der Metro bis zur Station "La Latina" fährt, muß nur noch wenige Meter laufen, um den "Rastro" zu erreichen.