Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
Los Angeles (Start)
Downtown Los Angeles
Museumsmeile L.A.
Hollywood
Beverly Hills & Malibu
Venice Beach & Long Beach
Santa Monica & Pasadena
Sehenswürdigkeiten Los Angeles
Los Angeles Links



 

Beverly Hills und Malibu

Beverly Hills ist ein sehr exklusives Stadtviertel in Los Angeles. Hier wohnt die sehr reiche Bevölkerungsschicht der Stadt beispielsweise in den luxuriösen Villen, die man in Seitenstraßen des "Sunset Boulevard" findet.
Den Reichtum der Bewohner kann man dem Stadtviertel von Los Angeles auch sehr deutlich ansehen.

Straße in Beverly Hills in Los Angeles
Ein Straßenzug in Beverly Hills - © Norbert Spittka / pixelio.de

So findet man auf der bekannten Einkaufsmeile "Rodeo Drive" in Beverly Hills fast nur Boutiquen der absoluten Luxusklasse, die für viel Geld die edelsten Marken der Welt anbieten.

Wer in Beverly Hills mal eine kleine "Shopping Pause" benötigt, der kann im westlichen Teil des Viertel, in "Westwood" etwas Ablenkung finden, da es in diesem Teil von Beverly Hills eine hohe Dichte an Bars, Restaurants, Kinos u.s.w. gibt, in denen man sich amüsieren kann.

Eher untypisch für das Stadtviertel Beverly Hills ist das "Museum of Tolerance", daß sich in der Hauptsache mit dem Holocaust sowie folgenreichen Vorurteilen und Intoleranz in den USA beschäftigt.

 
Malibu
Die Bevölkerung des Stadtviertels Malibu ist nicht weniger reich, als die in Beverly Hills.
Hier leben zum Teil superreiche Menschen oftmals direkt am Strand in den typischen Stelzenhäusern. Bedingt durch diese Tatsache wird diese Gegend in Los Angeles auch als "Billionaire´s Beach" (Strand der Billiadäre) bezeichnet.

Zudem ist Malibu als ein Paradies für Surfer bekannt, da es an den Stränden Malibus oft sehr hohe und auch lang gezogene Wellen gibt.
So tummeln sich fast ganzjährig vor allem die Söhne und Töchter der Reichen an den Stränden Malibus und genießen den Wassersport und das Strandleben.

Neben Strand und Reichtum findet man in Malibu jedoch auch eine kulturelle Besonderheit, die dem längst verstorbenen Multimillionär "John Paul Getty" zu verdanken ist.
Aus dem von "Getty" gestifteten Vermögen (rund vier Milliarden US-Dollar) können Jahr für Jahr ca. 100 Millionen Dollar zum Kauf von Kunstwerken verwendet werden.
Diese Kunstwerke kann man zum Einen in der "Getty Villa" in Malibu und zum Anderen im großen "John Paul Getty Center" besichtigen.