Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
London (Start)
Übernachtungsmöglichkeiten London
Essen London
Gastronomie London
Einkaufen London
Wachsfigurenkabinett London
Wahrzeichen London
Buckingham Palast London
London Sehenswürdigkeiten
London: Bilder - Reisebericht



Wahrzeichen von London - Big Ben und Co.

Fast jede größere Stadt verfügt über Wahrzeichen, welche die Menschen zumeist direkt mit dieser Stadt in Verbindung bringen.
So bringen die meisten Menschen weltweit zum Beispiel das "Brandenburger Tor" sofort mit der Stadt Berlin in Verbindung.

 
Auch die Weltmetropole London hat natürlich solche unverkennbaren Wahrzeichen, wie zum Beispiel den "Big Ben". (Siehe Bild unten)

Der Big Ben in London
© Marius Pothmann / pixelio.de

Der Uhrenturm "Big Ben" befindet sich in Westminster in London und verdankt seinen Namen der größten Glocke, die im Turm die mittlerweile weltbekannte Melodie, nämlich der Klangfolge des Stückes "Messias" von "Händels", läutet.
Erbaut wurde der markante Uhrenturm "Big Ben" im Jahre 1858 und präsentiert sich seit diesem Jahr in seiner vollen Schönheit direkt neben den ebenso sehenswerten "Houses of Parliament".
Wenn man des Abends am "Big Ben" direkt oberhalb des Ziffernblattes eine Lampe leuchten sehen kann, dann bedeutet dieses im übrigen, daß das britische Unterhaus immer noch tagt.

Neben dem "Big Ben" verfügt die Stadt London jedoch noch über weitere unverkennbare Wahrzeichen, wie:


 
- Die "Tower Bridge"
Die "Tower Bridge" ist ohne jeden Zweifel Londons berühmteste Brücke und wohl fast jeder Mensch auf dieser Welt hat wahrscheinlich schon einmal ein Bild dieser faszinierenden Brücke betrachtet.
Erbaut wurde die "Tower Bridge" Ende des 19. Jahrhunderts und konnte im Jahre 1894 feierlich eingeweiht werden. Die Brücke besteht aus zwei architektonisch äußerst interessanten Brückentürmen, zwischen denen sich unten die beiden Zugbrücken befinden und oben noch ein Verbindungssteg, den man in der heutigen Zeit im übrigen, genau wie die Brückentürme, betreten kann.
Dieses sollte man im Rahmen eines London Urlaubes nach Möglichkeit auch einmal machen, da man besonders vom Verbindungssteg aus eine atemberaubende Aussicht über weite Teile Londons genießen kann. Das Bild (unten) zeigt die Londoner Tower Bridge.

Die Tower Bridge in London
© tokamuwi / pixelio.de

- Der "Trafalgar Square" und die "Nelson Statue" Im frühen 19. Jahrhundert konnte die britische Flotte unter Führung von "Nelson" die große Schlacht von Trafalgar siegreich beenden und erwarb somit die alleinige Herrschaft über die Weltmeere.
Deshalb wurde in der Zeit von 1830 bis 1850 im Londoner Westend der "Trafalgar Square" geschaffen, um diesen entscheidenden Sieg zu gedenken.
Auf dem "Trafalgar Square" befindet sich deshalb auch die mehr als 50 Meter hohe "Nelson Statue", die zu Ehren des siegreichen Admirals "Nelson" errichtet wurde.
Sowohl die "Nelson Statue", als auch der gesamte "Trafalgar Square", zählen schon wegen der immensen geschichtlichen Bedeutung zu den Wahrzeichen Londons.