Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
Städtereise Köln
Kölner Sehenwürdigkeiten
Shopping Köln
Museen Köln



Kölner Sehenswürdigkeiten

Köln ist eine sehr alte Stadt, die über eine bewegte Geschichte verfügt, weshalb es in Köln auch wirklich sehr viele, sehr interessante Sehenswürdigkeiten zu betrachten gibt.
Köln Reisenden, die Sightseeing Touren mögen, sei deshalb auch ans Herz gelegt, sich bereits im Vorfeld der Reise einen guten Reiseführer zuzulegen oder auch darüber nachzudenken, die eine oder andere Stadtführung in Köln zu buchen.

Aufgrund der Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in Köln, sollen Ihnen hier auch nur einige der wichtigsten und bekanntesten kurz vorgestellt werden.

Die weltweit wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Köln ist natürlich der Kölner Dom, das Wahrzeichen der Stadt. (Siehe auch folgendes Bild.)

Der Dom in Köln
Der Kölner Dom - © Andreas Agne / pixelio.de

Der markante Kirchenbau mit seinen beiden 157 Meter hohen Türmen ist nicht nur das Motiv vieler Köln-Postkarten, sondern auch prägend für das Stadtbild Kölns.
Die Teilnahme an einer Domführung ist allen Köln-Touristen sehr zu empfehlen, denn auf diese Weise erhält man wohl die umfassendsten Infos über dieses alte Kirchbauwerk, dessen Bauzeit im Übrigen schon mehr als 600 Jahre betrug.

Neben dem Kölner Dom, gibt es in Köln jedoch noch diverse andere interessante Kirchenbauten, wie zum Beispiel die romanische Kirche "Sankt Aposteln", die am Kölner Neumarkt gelegen ist, die Kirche "St. Maria", die größte der romanischen Kirchen Kölns, oder die Pfarrkirche "St. Severin", der zweithöchste Kirchenbau in Köln.

Neben Kirchenbauten findet man in Köln natürlich auch noch weitere sehenswerte Bauwerke, wie beispielsweise das Kölner Rathaus, ein sehr schöner Renaissancebau, oder die verbliebenen Tore der Stadtbefestigung Kölns, wie das "Severinstor" oder das "Eigelsteintor".

Interessante Bauwerke der ganz anderen Art, jedoch keinesfalls weniger interessant, sind die verschiedenen Rheinbrücken in Köln, wie die "Konstantinbrücke", die bereits im Jahre 310 unter römischer Leitung erbaut wurde, oder die architektonisch sehr beeindruckende "Hohenzollernbrücke". (Siehe Bild unten.)

 Hohenzollernbrücke in Köln bei Nacht
Hohenzollernbrücke bei Nacht - © Gerd Pfaff / pixelio.de

Im Zusammenhang mit der "Hohenzollernbrücke" soll hier abschließend auch noch eine Kölner Sehenswürdigkeit erwähnt werden, die noch relativ jung ist, sprich die "Liebesschlösser auf der Hohenzollernbrücke".
So hängen verliebte Kölner Pärchen seit einiger Zeit Schlösser (wie Vorhängeschlösser) an den Zaun der Hohenzollernbrücke um ihre Liebe zum Ausdruck zu bringen. Die Schlüssel der Schlösser werden in den Rhein geworfen, damit die Liebe lange währt.