Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
Berlin (Start)
Übernachten in Berlin
Fewo Berlin
Berlin am Abend
Berliner Veranstaltungen
Berlin Prenzlauer-Berg
Sehenswürdigkeiten Berlin Mitte
Berlin-Tiergarten
Berlin-Charlottenburg
Berlin-Schöneberg
Berlin Bilder
Beste Reisezeit
Leben in Berlin
Kleinanzeigen Berlin



 

Berliner Reichstag und andere Attraktionen in Berlin Tiergarten

Berlin Tiergarten ist ein Ortsteil des Berliner Bezirkes Mitte, der seinen Namen dem großen Berliner Stadtpark "Großer Tiergarten" verdankt, der sich im Ortsteil Tiergarten befindet.

Im Ortsteil Tiergarten findet man eine große Anzahl an Besonderheiten und touristischen Attraktionen, wie zum Beispiel den "Reichstag", also das wichtigste Regierungsgebäude der Bundesrepublik Deutschland, der sich im Nordosten des Ortsteiles Tiergarten an der Grenze zum Ortsteil Mitte befindet.
Das Gebäude des Berliner Reichstages wurde ursprünglich Ende des 19. Jahrhunderts im neoklassizistischen Stil errichtet, wurde jedoch nach dem zweiten Weltkrieg, aufgrund der Kriegsschäden, zum Teil modernisiert und nach dem Mauerfall nochmals umgebaut und um die gläserne Kuppel erweitert. (Siehe Bild unten)

Der Berliner Reichtstag von der Spree aus gesehen
© Bildpixel / pixelio.de

Es gehört quasi zum Pflichtprogramm eines Berlin Touristen, sich die deutsche Machtzentrale einmal anzuschauen und das Gebäude im Rahmen von Führungen auch im Inneren zu besichtigen.

Neben dem Berliner Reichstag, kann der Ortsteil Tiergarten jedoch noch mit weiteren Attraktionen aufwarten, wie zum Beispiel:

- Den "Spreebogen" mit weiteren Regierungsgebäuden
In unmittelbarer Nähe zum Reichstag befinden sich, dort wo die Spree einen Bogen macht, noch weitere Regierungsgebäude. Aufgrund des Bogens der Spree wird dieses Berliner Areal sinnigerweise auch Spreebogen genannt.
So befinden sich am Spreebogen zum Beispiel noch das Bundeskanzleramt sowie das "Paul-Löbe-Haus" und das "Marie-Elisabeth-Lüders-Haus", die, obgleich sie an unterschiedlichen Seiten der Spree liegen, miteinander verbunden sind und eine architektonische Einheit bilden.
Wer sich den Reichstag betrachtet, der sollte die räumliche Nähe nutzen und sich auch noch diese anderen wichtigen Regierungsgebäude anschauen.

 
- Der Potsdamer Platz
Der Potsdamer Platz hat sich seit der Wende zu einem beeindruckendem Berliner Platz entwickelt.
Hier herrscht heute nicht nur buntes Treiben, sondern es sind dort auch viele neue imposante Bauwerke entstanden, wie zum Beispiel das "Sony Center", der "BahnTower" und der "Kollhoff-Tower".
In der heutigen Zeit ist der Potsdamer Platz in Berlin wirklich einen Besuch wert.

- Der Zoologische Garten im Tiergarten
Im westlichen Teil des Tiergartens befindet sich der bekannte Zoologische Garten Berlins, der älteste Zoo Deutschlands, der vor Kurzem noch um eine großes Aquarium erweitert wurde.
Man erreicht den sehenswerten Zoologischen Garten am Besten mittels der U-Bahn, indem man an der, durch das Buch "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" berüchtigt gewordenen, Station "Zoologischer Garten" aussteigt.

- Das Schloss Bellevue im Tiergarten
Inmitten des Stadtparks "Großer Tiergarten" befindet sich auch das "Schloss Bellevue", also der Sitz des deutschen Bundespräsidenten.
Touristen müssen sich allerdings leider mit einem entfernten Blick begnügen, da das Schloss Bellevue für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

- Die Siegessäule an der Straße des 17. Juni
Mitten durch den Stadtpark "Großer Tiergarten" verläuft die bekannte Berliner Straße "Straße des 17. Juni", in dessen Verlauf der Kreisverkehr "Großer Stern" zu finden ist. (Siehe Bild unten)

Die Berliner Siegessäule
© Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de

Inmitten dieses Kreisverkehrs befindet sich die Berliner Siegessäule mit der golden glänzenden "Viktoria" auf der Spitze.
Die Siegessäule, die an die Siege des preußischen Reichs erinnern soll, sollte man sich nach Möglichkeit einmal näher betrachten und ggf. auch auf einem Foto festhalten.