Interessante Städte auf unserer Welt (Metropolen)

Zurück zur alphabetischen
Städte Übersicht
Atlanta (Start)
Geschichte Atlantas
Downtown Atlanta
Midtown & Buckhead
Auburn in Atlanta
Sehenswürdigkeiten Atlanta
Atlanta Links



Auburn im Osten Atlantas

Östlich der Downtown, also dem Zentrum der Stadt Atlanta, liegt das Stadtviertel "Auburn", auch "Sweet Auburn" genannt.
Seit dem 20. Jahrhundert hat sich dieser Stadtbezirk Atlantas zum bevorzugtem Wohngebiet der schwarzen Bevölkerung entwickelt.
Unter den Bewohnern Auburns gab es auch einen sehr Prominenten, nämlich den Bürgerrechtler "Martin Luther King", der durch seinen gewaltfreien Kampf für die Gleichberechtigung der schwarzen Bevölkerung internationale Bekanntheit erlangte und für sein Handeln im Jahre 1964 auch mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde.
So ist es auch kaum verwunderlich, daß in Auburn Vieles an "Martin Luther King" erinnert, wie zum Beispiel:

- "Martin Luther King Jr. Birthplace", das restaurierte Elternhaus des Bürgerrechtlers, welches man auch besichtigen kann.

- "Martin Luther King Jr. National Historic Site", in dessen Besucherzentrum man eine hochinteressante Ausstellung vorfindet, die über die Geschichte des Stadtteiles und über die Bürgerrechtsbewegung informiert.

 
- "Martin Luther King Jr. Gravesite", die Grabstätte des Bürgerrechtlers, der täglich sehr viele Menschen einen Besuch abstatten und die dadurch bereits eine Art "Kultstatus" erhalten hat.

- Die "Ebenezer Baptist Church", die Kirche in der nicht nur "Martin Luther King" predigte, sondern bereits sein Vater und sein Großvater.

- Und das "Martin Luther King Jr. Center for Nonviolent Social Change", welches man im westlichen Teil Auburns findet und in dem man sich vor allem über die aktuelle Situation der afroamerikanischen Bevölkerung in den Vereinigten Staaten informieren kann.

Wer ein Stück amerikanische Geschichte lebendig erleben möchte, der sollte dem Stadtteil Auburn im Rahmen eines Atlanta Urlaubes unbedingt einen Besuch abstatten.